BURGER HIGHLIFE   

EXPLOSION !!!
 
 ÜBER UNS  -  DIE FILME  -  SHOP  -  PUBLIKATIONEN  - BLOG  -  KONTAKT  -  DREH IN GHANA - HOME uber_uns.htmlFilme.htmlShop.htmlDie_Kunst_des_Erzahlens.htmlBlog_Matzka-Kiener-Filmproduktion/Blog_Matzka-Kiener-Filmproduktion.htmlKontakt.htmlDreh_in_Ghana.htmlMatzka-Kiener-Filmproduktion.htmlshapeimage_3_link_0shapeimage_3_link_1shapeimage_3_link_2shapeimage_3_link_3shapeimage_3_link_4shapeimage_3_link_5shapeimage_3_link_6shapeimage_3_link_7

Burger Highlife ist eine Musik, die seit vielen Jahrzehnten die Menschen von Ghana und anderen westafrikanischen Ländern von morgens bis in die Nacht in Bewegung hält und ihr menschliches Befinden positiv stimuliert.


Die Burger Highlife Musik schreibt in seinen Liedern die Beziehung zwischen Europa und Afrika. Deshalb eignet sich die Highlife Musik exemplarisch um zu zeigen, wie über die Kunst der Musik die Begegnung Afrika und Europa kreativ vollzogen wird. Das faszinierende daran ist, in der Burger Highlife Musik sind die Afrikaner nicht die, denen begegnet wird, wie es die europäische Kolonialgeschichte schreibt, sondern es ist das Extrakt aus der Sicht der Afrikaner, wie sie den Weißen begegnet sind und das in Deutschland, speziell in Hamburg. Es ist eine Wechselbeziehung die bis heute besteht. Highlife Musik von Beginn bis zum gegenwärtigen „Burger“ Highlife ist eine ungebrochene Tradition dieser musikalischen Potenz. Es wird den Reiz und Charme des Filmes ausmachen, die Wanderung afrikanischer Musiker zwischen Ghana und Deutschland in ihrer Musikentwicklung zu begleiten. Highlife Musik ist der ewige Migrant der alles aufgreift und mühelos im Fluidum zwischen den Kontinenten existiert.

Der Film BURGER HIGHLIFE EXPLOSION!!!  verspricht Swing, Entertaining, Emotion, Vergnügen, einen anderen Blick auf Westafrika und wieder etwas Neues kennen gelernt zu haben.

CAST AND CREW


a film by


Wilma Kiener

Dieter Matzka

Yahaya Alpha Suberu


musicians


Sensational Wulomei

George Darko

Lee Dodou

Bob Fiscian

Albert Jones

Daddy Lumba

Nana Acheampong

E.T. Mensah

Aaron Bebe Sukura

Nana Aboagye da Costa

Pat Thomas

McGod

Nana Asamoah


with


Faisal Helwani

Prof. John Collins

Eleonore Sylla

Peter Krick

Bodo Staiger

Loud Ameosii Banini

Charles Amoah



script

Wilma Kiener


director of photography

Dieter Matzka


camera

Yahaya Alpha Suberu

Albert Owusu-Ansah

Emmanuel Appiah

Uli Poetter

Yidana Kobila

Wilma Kiener


studio technic

cine audio Media Services


lightning

Philip Quaigya


sound mix

Peter Krick

Gunther Bittmann


production manager Ghana

Yahaya Alpha Suberu


production assistant

translation

Judith Mensah


directing and editing

Wilma Kiener Dieter Matzka


supported by

FFF Bayern

Landesregierung Oberösterreich


co-production

Goethe - Institut München

Lampion Film Austria

Cinecon Africa (GH) Ltd. Accra


production and copyright

Matzka-Kiener-Filmproduktion


length

60 and 90 minutes

16:9 letterbox

English and German version

Tags:          KULTUR / MUSIK / AFRIKA / GHANA / MIGRATION / GESELLSCHAFT / ETHNOLOGIE

Gefördert von

FilmFernsehFonds Bayern,

Goethe-Institut,

Landesregierung Oberösterreich

60min / 90min / 16:9 / Pal / DigiBeta

Englische und Deutsche Version.

60 Minuten Version